Ü50- und U50- Turnier in Vilsbiburg am 13.7.2013

Die Vilsbiburger Agideifen hatten die super Idee, mal ein Turnier aufzuteilen in eines für Starter, die über 50 Jahre alt sind und in eines für die restlichen Starter.
Das "Seniorenturnier" - hier starteten von den JoKi-Dogs Uli mit Sammy und ich mit Ginger - fand am Vormittag statt und das andere, welches eine völlig eigene Wertung hatte, am Nachmittag. Bei diesem Turnier waren von uns folgende Teams dabei: Edi mit Timo, Sandra mit Zipo und Susanne mit Curly.

DAS Ü50-TURNIER

vilsb2013d
hier holte sich Uli mit seinem Sammy im A1-Lauf einen 2. Platz und beim Jumping sogar den 1.Platz und dann in der Kombiwertung nochmal Platz 1 !
vilsb2013e

vilsb2013a
Tagessieger der JoKi-Dog-Teams war diesmal eindeutig ich mit Ginger:
Im A2-Lauf kamen wir mit null Fehler auf Platz 1 und holten uns damit eine weitere Quali!
Im Jumping waren wir ebenfalls ohne Fehler und kamen wieder auf Platz 1 und landeten in der Kombi somit auch auf Platz 1.
vilsb2013b
Aber das war noch nicht alles! Es wurden auch noch die besten Ü50-Starter des gesamten Turnieres geehrt:
Es gab nur vier Teams, die an diesem Vormittag mit zwei Nullfehlerläufen durchkamen. Da ich von diesen vier Startern die drittälteste war, erreichten wir hier auch "nur" Platz 3  und gewannen einen der Seniorenpreise :   zwei Krücken, leider nicht in hellblau :-)
(Wobei ich froh war, nicht den ersten Preis bekommen zu haben! Dies wäre ein Rollator gewesen!!)
vilsb2013c

DAS U50-TURNIER

vilsb2013h
Edi und Timo hatten an diesem Tag wiedermal ein paar Stangenprobleme... kamen aber in beiden Läufen durch.
Im A1-Lauf kamen die beiden mit 2 Stangen auf Platz 5 und im Jumping mit 4 Stangen auf Platz 8.
vilsb2013i

vilsb2013k
Sandra und Zipo hatten dagegen mit Verweigerungen zu kämpfen, die nicht immer am Hund lagen :-)
Trotzdem schafften  sie es im A2-Lauf  auf Platz 2  und auch im Jumping reichte es für Platz 2 !
vilsb2013l


vilsb2013f
Bei Susanne und Curly lief es wieder mal nicht so richtig rund. Irgendwie fehlte Curly die Lust.
Aber auch sie schafften es trotzdem im A2-Lauf auf Platz 2. Im Jumping sorgte dann das falsche Tunnelloch für ein dis.
vilsb2013g


Alles in allem war es , auch abgesehen von unseren Erfolgen, ein sehr schönes, ruhiges und entspanntes Turnier.
Nur die Siegerehrungen fielen ein wenig hektisch aus, weil der Fußballplatz, auch welchem das Turnier statt fand, ab 16.00 wieder gebraucht wurde...
Trotzdem hat mir die Idee Ü50 sehr gut gefallen und ich denke, dass das Turnier deshalb auch so entspannt wirkte, weil die Hälfte aller Starter eben schon über 50 und somit etwas ruhiger und gesetzter waren :-)

feli_13jul2013
Feli durfte zum ersten Mal Turnierluft schnuppern! Sie war wie immer sehr brav und gelassen. Lediglich bei der Siegerehrung zeigte sie dann doch bei dem oft heftig ausfallenden Applaus etwas Stress. Aber das wird auch noch...